Wandern auf Ibiza – ein Wanderführer von Rolf Goetz

Baden, lecker essen, feiern und ausgiebig entspannen. Das sind die ersten Tätigkeiten, die man mit Ibiza verbindet. Wer die Insel aber besser kennt, wird auch in den Genuss kommen und das Wandern auf Ibiza kennen lernen. Der Wanderführer von Rolf Goetz stellt 32 schöne Routen vor, unter denen jeder Wanderer schnell die für ihn passenden findet.

Wandern auf Ibiza
Impressionen einer Wanderung aus dem Führer von Rolf Goetz

Mehr lesen

Wehrtürme auf Ibiza – Die Inselgeschichte entdecken

Die Baleareninseln liegen im westlichen Mittelmeer und waren ab dem 10. Jahrhundert ein beliebtes Ziel für räuberische Piraten. Anfangs waren die Bewohner den Angriffen noch schutzlos ausgeliefert, ab dem 18. Jahrhundert wurden dann aber Schutzmaßnahmen erbaut und es entstanden 10 Wehrtürme auf Ibiza. Überall entlang der Küste entdeckt man die kolossalen Bauten, die man teilweise auch von innen besichtigen kann.

Wehrtuerme auf Ibiza
Der Torre del Pirata im Abendlicht

Mehr lesen

Vagabundos de Lujo – Barish im Interview

Ibiza ist schon seit Jahrhunderten eine Insel der Vagabunden. Sie kommen und gehen und hinterlassen ihre kulturellen Spuren. Zwei Vagabunden der Neuzeit sind die Vagabundos de Lujo mit ihren Gitarren. Wir haben uns mit Barish getroffen, der uns im Interview viel über sein Leben auf Ibiza und die gemeinsamen Erlebnisse mit seinem musikalischen Partner Denis erzählt hat.

Vagabundos De Lujo
Barish von den Vagabundos de Lujo

Mehr lesen

Pincho Bars in Ibiza Stadt

Egal zu welcher Tageszeit, ein Zwischenstopp in einer Pincho Bar passt immer. Ibiza ist ein internationales Paradies für alle Kulinarik-Liebhaber, da Menschen aus der ganzen Welt die Spuren ihrer Küchen hinterlassen haben. Im Mittelpunkt steht trotz der Internationalität aber die spanische Küche und da haben es uns ganz besonders die Pinchos (auch Pintxos) angetan.

Pincho Bars auf Ibiza
Ein Pincho reiht sich an den nächsten

Mehr lesen

Stephan Weidner auf Ibiza – Vom Feiertourist zum Residento

Ende der 80er Jahre kam Stephan Weidner zum ersten Mal nach Ibiza, heute wechselt er häufig zwischen seinem Wohnsitz in Dublin und der Insel hin und her. Ende 2013 öffnete er den Veto Social Club. Wie bei vielen anderen lässt sich seine Verbindung zur Insel in einem Satz zusammenfassen: Das Nachtleben und die wilden Partys haben ihn her gebracht, die Ruhe und der einzigartige Mix der Menschen haben dann dazu geführt, dass sich Weidner auf der Insel ebenfalls heimisch fühlen kann.

Stephan Weidner im Interview
Stephan Weidner im Interview

Mehr lesen

Der verlassene Festival Club bei Sant Josep

Zuerst hielten wir den Festival Club nur für eine erfundene Überlieferung aus den wilden 70er Jahren. Es soll da im Hinterland von Sant Josep diesen alten Open Air Club mit Platz für tausende von Menschen geben. Ein Open Air Club, mitten auf Ibiza? Warum sollte er denn dann heute nicht mehr genutzt werden? Die Geschichte ließ uns keine Ruhe: Wir haben Internetforen durchsucht und bei Google Maps dann doch ein seltsam großes Gebäude im Wald entdeckt. Es scheint ihn wohl doch zu geben.

Bühne des Festival Club
Bühne des Festival Club

Mehr lesen

Walter Benjamin auf Ibiza

Walter Benjamin war in den 1920er und 1930er Jahren einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller und Philosophen. Geboren wurde er in Berlin, lebte dann in Freiburg, München und Moskau und kam 1932 nach Ibiza, wo er zwei gesamte Sommer vebrachte. Vicente Valero hat darüber ein Buch geschrieben, in dem man das Leben Walter Benjamins und die damalige Zeit auf Ibiza miterleben kann.

Der Erzähler - Walter Benjamin auf Ibiza
Der Erzähler – Walter Benjamin auf Ibiza

Mehr lesen

Silvia Schwalm – Leben auf Ibiza, Urlaub machen im Ruhrgebiet

Ein Urlaub auf Ibiza ist am schönsten, wenn man ihn mit Freunden oder der Familie in einem Haus oder einer Finca verbringen kann. Das Angebot dafür ist groß und vielseitig, weshalb man sich mit seinen Vorstellungen am besten an einen der Vermietungsexperten auf der Insel wenden sollte. Wir haben schon einige Male bei der deutschen Maklerin Silvia Schwalm tolle Objekte gemietet und uns natürlich für ihre Beziehung zur Insel und ihre Ibizageschichten interessiert.

Ibiza People Silvia Schwalm
Silvia Schwalm beim Interview in der Cala Vadella

Mehr lesen

Guten Morgen Ibiza – Ein Auslandstagebuch

Wenn man Ibiza in seiner ganzen Pracht erleben will, muss man es so machen, wie Bianca Ritter und ihr Freund Daniel: Die Zelte zu Hause abbrechen, alles Wichtige ins Auto packen und dann für eine längere Zeit auf die Insel fahren und dort leben. In ihrem Buch „Guten Morgen Ibiza – Mein Auslandstagebuch“ schreibt Bianca über die sieben Monate, die sie zusammen mit Freund und Hund auf Ibiza verbracht hat.

Das Buchcover von "Guten Morgen Ibiza"
Das Buchcover von „Guten Morgen Ibiza – Mein Auslandstagebuch“

Mehr lesen